TeleCycling UG

Strecken-Schnittstellen zu Fremdproduktionen                                                          Anfrage per Email erstellen

 
Profile
Längen
 
Beschreibung

Bimbach Radmarathon 1-2

CIM

94 km

108 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Der Bimbacher Radmarathon genießt in Deutschland einen absoluten Kultstatus. Wir hatten sogar sehr gutes Wetter, was in der Rhön zu Pfingsten nicht immer der Fall ist. Durchfahren werden der hessische, bayerische und thüringische Teil der Rhön. Großteils führt der Marathon direkt durch das von der UNESCO ausgewiesene Bisosphärenreservat der Hochrhön.

Spessart CIM

103 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Der Spessart beginnt ca. 30 km südöstlich von Frankfurt am Main und schließt direkt an die Rhön an.  Die Strecke besteht fast ausschließlich aus Nebenstraßen und kaum bekannten Schleichwegen. Bis auf einen längeren Anstieg zu Beginn der Tour – hinauf zur „Bayerischen Schanz“  - besteht der überwiegende Teil der Strecke aus vielen kurzen Anstiegen, die man auch in einem Grundlagentraining gut abfahren kann. Besonders beeindrucken die ersten Herbstfarben des Spessartwaldes.

Col d'Agnel CIM

30 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Der Col d´Agnel gehört neben dem Stilfserjoch nicht nur wegen seiner Höhe zu den absoluten Ausnahmepässen (3. höchster Pass in den Alpen mit 2.744 m), auch die Landschaft ist hier anders als in den Zentralalpen. Die Tour de France war 2008/2011 am Berg.

Tour de France 2010 Etappe 17 TACX

T

123  km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Fahren Sie die letzten, äußerst strapaziösen, allerletzten Bergetappe der Tour de France 2010. Mit dem Col de Marie-Blanque (1035m), dem Col du Soulor (1474m) & dem heldenhaften Col du Tourmalet (2115m) aus der Ehrenkategorie. Die Fahrt beginnt in der Nähe von Escot, circa 50 Km nach dem Start der Etappe in Pau, und schlängelt durch die letzen Pyrenäen Cols und Vorgebirge durch Asson & Luz-Saint-Sauveur bis zum Ziel auf der Spitze vom Tourmalet. Die Gesamtentfernung ist 123 km, 3700 Meter Steigung, 6-8 Stunden Anstrengungen auf dem Trainer.

Dordogne TACX

81 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Diese Fahrt führt Sie durch die Dordogne, eine der schönsten und beliebtesten Strecken Frankreichs. Der Film wurde im August bei warmem, sonnigem Wetter gedreht und verleiht Ihnen daher das perfekte Urlaubsgefühl. Über die flachen bis leicht geschwungenen Straßen des größtenteils noch unberührten französischen Südwestens folgen Sie dem sich dahinschlängelnden Fluss der Dordogne von Westen nach Osten. Unterwegs entdecken Sie die malerischen mittelalterlichen Städtchen und Dörfer und passieren Sie die imposanten Schlösser, für die Frankreich berühmt ist.

Massiv Central TACX

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Diese Route folgte der Etappe durch das Zentralmassiv in de Tour de France von 2011. Nach dem Start südlich von Issoire führt der Weg durch das imposante Monts du Cantal-Gebirge, das dem Fahrer zwei imposante Anstiege zu bieten hat. Zuerst der Puy Mary (Pas de Peyrol) mit einer Höhe von 1589 Metern und sofort danach die nächste Herausforderung: der 4,4 Kilometer langer Aufstieg zum Col de Perthus mit einer durchschnittlichen Steigung von 8%. L’Etape du Tour wurde im farbenfrohen Herbst des Jahres 2010 gefilmt und zeigt das grüne Herz Frankreichs in seiner ganzen Schönheit.

Col de la Colombiere Anstieg Nord TACX

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Der Col de la Colombière ist ein Gebirgspass mit einer Höhe von 1613 m in den französischen Alpen, Département Haute-Savoie. Die durchgehend asphaltierte Straße verbindet das Tal der Arve bei Cluses mit dem Tal der Borne bei Le-Grand-Bornand

Col de la Madeleine Anstieg Nord TACX

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

24 Kilometer zum höchsten Punkt des Col de la Madeleine. Sie bezwingen den berüchtigten Madeleine über die Nordseite, was ihn zu einem der schwierigsten Anstiege in den französischen Alpen macht.

Giro del Motirolo, Stelvio und Gavia TACX

127 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Dieser Film zeigt die drei meist gefürchteten Anstiege des Giro d’Italia: den Mortirolo (1.851 m) – einer der schwersten Anstiege im Radrennsport –, den Stelvio (2.758 m) – der 1953 zum ersten Mal bezwungen wurde, wobei der legendäre Fausto Coppi zuerst oben ankam – und den Passo di Gavia (2.621 m). Dieser wurde von Johan van der Velde im Schnee bezwungen, was die legendärste Fahrt in der Geschichte des Giro wurde. Drinnen wird es zwar nicht schneien, aber dieser Film lässt Sie zweifellos in kalten Schweiß ausbrechen.

Sella Ronda + KronplatzTACX

106 km

Entdecken Sie eines der schönsten Gebirge der Welt: die Dolomiten in Norditalien. Die Sella Ronda-Strecke ist 53 km lang und führt über vier Bergpässe: Passo Campolongo, Passo Pordoi, Passo Sella und Passo Gardena. Sie sind umgeben von wilden, felsigen Bergen, Tannenwäldern und Schnee und fühlen sich eins mit dieser majestätischen Landschaft. Die größte Herausforderung kommt ganz zum Schluss: der Aufstieg zum Kronplatz (Plan de Corones), an dem Giro d’Italia-Geschichte geschrieben wurde. Schaffen Sie den Aufstieg über 15 km nicht befestigter Straßen mit bis zu 24 % Steigung?

Toscana CIM

109 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Auf den Spuren von Paolo Bettini -Der Film fängt die brillianten Farben der Toskana im sehr frühen Morgenlicht wunderbar ein. Die Strecke verläuft bis auf einen größeren Anstieg eher hügelig, kommt jedoch auch auf gut 2.000 Höhenmeter. Ganz nebenbei fahren wir auch nach Volterra hinauf, einer der schönsten Städte in der Toskana.

Training with the SchlecksTACX

95 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Begleiten Sie Fränk und Andy Schleck bei einem Grundlagentraining auf einer ihrer Lieblingsstrecken. Der Film startet in der Nähe ihres luxemburgischen Wohnortes. Wir fahren durch ein wunderschönes Tal an der Mosel entlang. Gelegentlich machen wir kurze Abstecher auf kurzen, steilen Anstiegen weg vom Tal, was sich wie ein gutes Intervalltraining anfühlt. Der Film zeigt abwechselnd Bilder von leicht hügeliger Landschaft, dichtbegrünten Wäldern, ruhigen und historischen Dörfern und ausgedehntem Weideland. Am Ende türmt sich ein kurzer, steiler Anstieg auf, der im Volksmund wegen seiner Haarnadelkurven auch als das luxemburgische Alpe d’Huez bezeichnet wird.

Amstel Gold RaceTACX

104 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Das Amstel Gold Race ist der einzige Pro Tour- Klassiker, der in den Niederlanden stattfindet. Der Film wurde mit einer Kamera aufgenommen, die auf dem Kampfrichterauto montiert war, das hinter der Spitzengruppe fuhr. Über die Aufnahmen wird die Atmosphäre des Rennes hervorragend wiedergegeben. Sie werden von tausenden Zuschauern entlang der Strecke und auf den Tribünen im Zielbereich frenetisch angefeuert. Der kräftezehrende Streckenverlauf führt durch den südlichsten und zugleich hügeligsten Teil der Niederlande und ist mit unzähligen kurzen Anstiegen wie beispielsweise dem Eyserbosweg, dem Keutenberg und dem Cauberg mit maximalen Steigungsprozenten bis zu 12% gespickt (134 km) .

Grossglockner + GerlosspassTACX

87 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Der Grossglockner ist einer der bekanntesten Bergpässe der Welt. Die Passstraße wurde in den dreißiger Jahren angelegt, um der österreichischen Bevölkerung einen besseren Zugang zu der wunderschönen Berglandschaft und den Gletschern zu bieten. Die 62 Kilometer lange Strecke startet in einem Tal südlich von Bruck auf 800 m Höhe und verläuft über den nördlichen Anstieg. Im weiteren Verlauf folgen der Fuscher Törl auf 2428 m, der Tunnel bei Hochtor 2504 m und schließlich geht es über die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe hinauf zum Gletscher auf 2369 m. Der zweite Teil der Strecke verläuft über die Südseite und wieder über Fuscher Törl bis zum Ziel beim Edelweiss Peak. The Grossglockner, eine echte Herausforderung auf sehr hohem Niveau!
Der Bonus-Film (25 km) ist eine malerische Runde rundum den Gerlos Pass in Richtung des Großglocknertals.

3 Länder Giro CIM

80 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Bei wolkenlosem Himmel unter Traumbedingungen haben wir den internationalen 3-Länder-Giro von Nauders am Renntag begleitet. Jedes Radlerherz schlägt höher, wenn es den "Stelvio" hinaufgeht. Immerhin mit 2758 m der zweithöchste befahrbare Alpenpass. Weltberühmt sind die 48 Kehren hinauf zum Stilfserjoch. Eingerahmt in dieser einzigartigen Kulisse gelangen spektakuläre Fahraufnahmen.

Klausenpass CIM

51 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Über den Klausenpass (1.948 m) bis zum VierwaldstätterseeBei bestem Wetter geht es über Lienthal über die etwas flachere Hochebene Urnerboden bis hinauf zum Klausenpass. Die besondere Form des Passanstieges mit deutlich abgesetzter Hochebene findet man im Alpenraum relativ selten. Hierdurch ergeben sich auch immer wieder spektakuläre Ausblicke gerade am Schlussanstieg zum Pass hinauf.

Graubünden CIM

106 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Graubünden - über den Maloja-Pass und Albula-PassAn einem traumhaft schönen Tag geht es von der italienischen Seite aus über den kleinen aber schönen Malojapass in die Schweiz. Entlang der märchenhaften Hochseen erreichen wir das modäne St. Moritz.  Die Tour de Suisse war hier oben schon häufiger zu Gast. Interessant ist die Trassenführung der parallel verlaufenden Albulabahn, die sich bis auf 1800 Meter empor schraubt.

Mallorca Tour 1 TACX

100 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Ein Film mit wunderbaren Aufnahmen von der sonnenverwöhnten, spanischen Radfahrerinsel Mallorca. Erfahren Sie die typische spanische Atmosphäre zuhause in Ihrem eigenen Wohnzimmer. Sie fahren auf der tollen Küstenstraße entlang, gespickt mit vielen Kurven und fantastischen Aussichten in Richtung des Leuchtturmes von Formentor. Die Anstiege mit engen Haarnadelkurven sind eine wahre Herausforderung für den fortgeschrittenen Rennfahrer. Sie können diese Herausforderung zusammen mit Odwin Bink, einem niederländischen Kriteriumsspezialisten erleben. Er nimmt Sie mit auf eine seiner Lieblingsstrecken, zur der auch der Anstieg zum Orient gehört.

Mallorca Tour 2 TACX

84 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Mallorca ist eine sehr bekannte Radfahrerinsel, auf die jedes Frühjahr unzählige Radsportler strömen. Die sonnige Insel im Mittelmeer bietet viele unterschiedlichen Strecken. Die DVD besteht aus zwei Filmen, bei denen wir zusammen mit einer Gruppe von Radsportprofis fahren, die sich auf ihre Saison vorbereiten. Nach dem Start in El Arenal geht es vorbei an Llucmajor und Felanitx und über einen 5 km langen Anstieg hinauf zum Kloster von San Salvador. Die zweite Strecke führt durch die Berge rund um den Puig Major. Diese Strecke gehört zu den am meisten befahrenen Fahrradstrecken und wird insbesondere wegen der fantastischen Ausblicke so geliebt.

Teide Teneriffa CIM

51 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Die Strecke führt über den Nordosten der Insel über die atemberaubende Hochebene (Caldera) des Vulkans Teide (3.718 m) bis in den Südwesten an die Steilklippen von Los Gigantes hinunter. Die Strecke eignet sich für das erste Einrollen genauso wie für ein intensives Intervalltraining.

Kogel Bay South Africa TACX

102 km

Trailer zu dieser Strecke in YouTube ansehen

Diese 115 Kilometer lange Fahrt führt Sie durch die schönsten Teile Südafrikas. Nach dem Start in Gordon’s Bay fahren Sie südwärts über die leicht geschwungene Küstenstraße entlang des Strandes nach Pringle Bay mit einer herrlichen Aussicht über den Indischen Ozean und das umgebende Gebirge. Nach der Rückkehr nach Gordon’s Bay geht es über die schwierigeren Straßen ins Landesinnere zu den weltberühmten Weinbergen von Stellenbosch und dem pittoresken Kolonialstädtchen Franschhoek. Hier nehmen Sie den 7 Kilometer langen Anstieg zum Franschhoek Pass (durchschnittlich 6 %) in Angriff, um auf dem Gipfel ins Ziel zu fahren.